BILDUNGSSTREIK WUPPERTAL

„Frühling der Stühle“ auch an der BUW

DSC00498

Advertisements

Filed under: Uncategorized

13 Responses

  1. FBC-Student sagt:

    Kindergarten!

  2. FB A-Student sagt:

    *Korrektur* Nee, das ist Hörsaal 14, da irrst Du Dich.

    hoho

  3. Unzufrieden sagt:

    Ihr müsst echt stolz auf euch sein, die Aktion hats ja sowas von gebracht.

    Wenn ihr sowas schon macht, könnt ihr das Zeugs dann nicht auch wieder wegräumen, vor den HS 11-13 stapeln sich die Tische

  4. egal sagt:

    Dort stapeln sich noch Tische, weil für diese Tische keine Räume mehr vorhanden waren. Es wurden in jedem Seminarraum Platz für 25 Leute geschaffen, die ideale Anzahl für ein entspanntes lernen. Genauso befinden sich auf Ebene O6 noch Stühle, für die keine Rume mehr vorhanden waren.

  5. rocknrolla sagt:

    War da eigentlich heute morgen mal die Sommer Uni Veranstaltung in HS14 geplant?

  6. chb sagt:

    @Unzufrieden: Was stören dich die Tische im Foyer? Halten die dich etwa vom Lernen ab? Wenn du was lernen kannst, dann in den neuen Seminarräumen mit 25 Plätzen. Wie du siehst, hat sich schon etwas geändert – zu deinen Gunsten.

  7. Ein anderer FB A Student sagt:

    Man seid ihr clever. 25 Plätze im Raum und eines meiner Seminare besteht aus 38 Studenten. Dann haben 13 wohl Pech gehabt oder? Aber vll. hätten wir uns ja (zwecks entspannten Lernens) auf zwei Räume verteilen sollen und der Dozent wäre nach jedem Satz mal kurz hin und her gespurtet.
    Glücklicherweise fanden sich ja noch genug Tische und Stühle quer verteilt in den Treppenhäusern (die ja da bestimmt nur standen, da sie wirklich nicht mehr in einen Raum für 50 Mann gepasst hätten), womit dann auch der „Überschuss“ einen Platz zum Arbeiten bekommen hat. Die Beschaffung von Stühlen und Tischen war übrigens in mehreren Seminaren notwendig, aber macht euch nichts draus. Die Mehrheit der Studenten ist es ja inzwischen schon gewohnt den Dreck den ein paar kurzsichtige Pseudorevoluzer fabriziert haben wieder zu beseitigen.
    Wie kann man bloß auf die Idee kommen mitten im laufenden Semester die Anzahl der Plätze willkürlich nach unten zu korrigieren? Oder habt ihr dies nur aus der Frequentierung der Uni in der letzten Woche gefolgert, dass soooo viele Tische und Stühle gar nicht gebraucht würden, da ja die Räume studententechnisch so schön leer gewesen sind?

    • egal sagt:

      Jede Aktion, die durchgeführt wurde, ist mit bedacht gewählt worden. Es ist klar, dass es Seminare gibt mit mehr als 25 Leuten (das ist sogar die Mehrzahl der Seminare). Übrigens musste auch ich in einem meiner Seminare noch Tisch und Stuhl heranschleppen, um einen Sitzplatz zu bekommen.

  8. Markus sagt:

    Und wer hats aufgeräumt? Keiner von euch faulen Säcken.

  9. Es gilt als erwiesen ... sagt:

    … dass lehrngruppen bis zu 25 Personen ein lernen Ermöglichen. Alles was darüber hinausgeht ist kontraproduktiv und wird von einem starken Leistungsabfall begleitet. Das dürfte auch für die meisten Dozenten kein Geheimnis sein, fragt doch mal nach!
    Also nicht schlecht überlegt, aus Protest gegen ein Lernsystem, welches zwar um solche Fakten weiß, sie jedoch ignoriert, Seminarräume einzurichten, denen eine Lerngruppen entsprechen sollte.

    Dass damit nicht die Reale Lage representiert wird, ist ja klar. Um so wichtiger zeigt sich allerdings die dringende Veränderung.

    Solidarischen Gruß

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

twitter

Fehler: Twitter hat nicht geantwortet. Bitte warte einige Minuten und aktualisiere dann diese Seite.

%d Bloggern gefällt das: