BILDUNGSSTREIK WUPPERTAL

Danke!

_9

Der erste Schritt ist gegangen. Die Studierenden der Uni Wuppertal haben eine gemeinsame Stimme gefunden, und diese Stimme ruft: Streik!

Vielen Dank an alle, die sich an der lebhaften Versammlung beteiligt haben!
Ein Video gibt es bereits dank engelszunge.info zu bestaunen:

Weitere  Informationen und Bilder wird es ab morgen an dieser Stelle geben.

Eine vorläufige Plattform zum Beitritt in die Arbeitskreise wurde unter dem Menüpunkt „Arbeitskreise“ eingerichtet, hier kann einfach via Kommentarfunktion angemeldet/diskutiert werden.
Zur besseren Kommunikation innerhalb der AKs wird jedoch in kürze ein Forum eingerichtet!

Um die folgenden Wochen bis zum Streik planen zu können,  werden die erste Treffen der AKs vermutlich noch in dieser Woche stattfinden (auch wegen der Pfingstferien!).

Nehmen wir es selbst in die Hand, es ist unsere Zukunft!

Advertisements

Filed under: 26. Mai - Versammlung

3 Responses

  1. Nicole sagt:

    Hallo!
    Ich war gestern als Mutter bei Eurer Vollversammlung dabei – ob auch andere Eltern da waren, weiß ich nicht. Ich kriege durch meinen Sohn seit zwei Jahren mit, wie sich die Zustände im Hochschulbereich verschlimmern und möchte Euch in Eurem Protest unterstützen!
    Es hat mich doch sehr beeindruckt, dass so viele Leute da waren, so engagiert und entschlossen. Wie gut alles organisiert war und ist (bereits Arbeitskreise auf der Homepage, Video auf Engelszungen). Hut ab! Meine Generation war chaotischer.
    Sagen möchte ich noch: Öffnet Euch auch zu der Arbeitswelt, zu den Menschen außerhalb der Uni. Gerade Studenten haben oft einen „Tunnelblick“, weil sie noch nicht oder nur nebenbei arbeiten. Gestern war ausgerechnet in Wuppertal während Eurer Vollversammlung eine Kundgebung von 10.000 Erzieherinnen, es wäre lohnend gewesen, das zumindest zu erwähnen und vielleicht eine Delegation dahin zu schicken. Denn: so unterschiedlich es aussehen mag, sind im Prinzip die Probleme in anderen Bereichen nicht wirklich anders: zu viel Druck, zu viel Stress, schlechte Rahmenbedingungen, zu viel Fremdbestimmung, zu wenig Geld.
    Ich wünsche Euch viel Erfolg bei Eurem Streik!

  2. Germanist sagt:

    Kurz: Wir könnten uns auch mit den Kita-Streikenden zusammen tun?
    Warum nicht?!

    • Fred sagt:

      Das finde ich genau richtig!

      wir mussen uns mit anderen Solidarisieren und uns nicht in der Uni verschließen. Der AK Vernetzung ist genau aus diesem Grund einberufen worden. Isoliert verliert !

      Gruß

      PS: macht da oder bei nem anderen AK (Arbeitskreis) mit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

twitter

Fehler: Twitter hat nicht geantwortet. Bitte warte einige Minuten und aktualisiere dann diese Seite.

%d Bloggern gefällt das: