BILDUNGSSTREIK WUPPERTAL

Dozenten sind informiert

Wer am Dienstag, 26. Mai 2009, zur Versammlung kommen will brauch sich keine Sorgen machen, denn die Dozenten wurden heute schriftlich informiert. In jedem Fall solltet Ihr, wenn möglich, den Besuch der Veranstaltung vorher individuell mit den jeweiligen Dozenten absprechen. Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung:

bildungsstreik-wuppertal@gmx.de

Filed under: 26. Mai - Versammlung

8 Responses

  1. Dick van Cock sagt:

    Scheiß Idee. Bitte weitergehen.

  2. Warum ? sagt:

    @Dick van Cock

    Warum ist das ne scheiß Idee? Wäre nett, wenn du dich ein bischen genauer ausdrücken könntest.

    Gruß.Dick van Cock

  3. Grabowsky sagt:

    Das sind immer die Besten. Immer schön nach dem Motto: „Wer nichts macht – macht auch keine Fehler“. Armselige Beiträge von Dick van Cook und Fuck. Habt ihr beiden Flaschen überhaupt eine Hochschulzugangsberechtigung? Wenn ja, empfehle ich euch das Tutorium „kontruktive Kritik“.

  4. RSF sagt:

    Dieser „Dick van Cock“ ist bestimmt ein Juso!

  5. nn sagt:

    mal wieder typisch, das solche aktionen immer nur kurz vor den wahlen zum asta stattfinden!!!

  6. RSF sagt:

    So ein Unsinn! Der Bildungsstreik findet bundesweit im Juni statt, da hat man nicht extra auf die Wahl des Wuppertaler StuPa(Der AStA wird nicht von allen Studenten, sondern nur vom StuPa gewählt!) Rücksicht genommen, zumal nicht in jeder Uni Deutschlands die Wahlen im Juni stattfinden.

  7. Ich sagt:

    finde es sehr begrüßenswert, wenn ihr nicht alles glaubt und kauft, wie es in der Warenauslage steht. Kritik und hinterfragen halte ich für enorm wichtig.
    Also in dem Punkt volle Fahrt voraus

    Schade finde ich allerdings, wenn Kommentare unproduktiv bzw. sinnlos sind. Ich meine, wenn ihr euch unnötig auskotzen wollt, macht doch euren eigenen Bolg, nennt ihn: „ich hasse die Welt und mich selbst“ und jeder, den es interessiert, kann sich dann mit euch im Dreck sulen.

    Was wir hier beabsichtigen ist, denke ich, positiv für alle Studenten (und nicht nur die), da wir uns vermutlich nicht mehr lange mit ansehen können, wie sich unsere Lage verschlimmert. Mit unqualifizierten Kommentaren, die nichts beabsichtigen als rumzustinken, ist es daher wohl nicht getan.

    Außerdem beteilige ich mich übrigens in keinster weise an Stupa- Asta- oder Parlamentswahlen, da ich das für einen Zirkus halte, aber da kann jeder seine Ansicht haben.

    Tatsache ist, noch vor ein paar Wochen wusste so gut wie niemand etwas vom Bildungsstreik und wie es aussieht regt sich in Wuppertal, der Uni „die es doch eh nicht interessiert“, endlich was.

    Gar nicht so schlecht wie ich finde!

    Das Thema mit der Anonymität ist meines Erachtens wichtig. Ersten aus einem gewissen Maß an Selbstschutz und zweitens weil Bildungsstreik nicht von uns für euch ist, sondern, wenn überhaupt, etwas was wir zusammen anpacken müssen und da sind einzelne Namen nicht besonders wichtig.

    Um mit „uns“ in Kommunikation zu treten, haben wir eben diesen Blog und eine E-mail Adresse (Bildungsstreik-wuppertal@gmx.de) eingerichtet und betonen unsere offene Struktur, die es jedem erlaubt, der Zeit und Lust hat, sich, in welcher Form auch immer, zu beteiligen.

    Solidarischen Gruß

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

twitter

%d Bloggern gefällt das: